Zum Thema

 

                                           Eine Mitteilung des REGIONALVERBANDES INNVIERTEL

                                                                     Werte Mitglieder

               Auf Grund der derzeitgen Corona-Krise kann der regelmäßige SPRECHTAG am 07. Mai 2020

     leider NICHT STATTFINDEN. In dringenen Fällen wenden sie sich bitte an unsere Hotline unter der Nummer

                                                                  +43 (0)5 0812 44044
                                              

                                                                          

Werte Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren

 

Die aktuelle Gesundheitskrise macht auch vor uns nicht halt.

Um sie und uns davor zu schützen, bleiben die Büros der Beratungsstelle Alpenvorland und der Beratungsstelle Salzkammergut bis auf weiteres geschlossen. Die Sprechtage entfallen daher.

Telefonisch und per @-Mail sind wir natürlich für sie zu erreichen:

Beratungsstelle Alpenvorland (Steyr)

05 0812 13304     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Beratungsstelle Salzkammergut (Bad Ischl)

06132 26526    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Unter 05 0812 44044 steht ihnen unsere österreichweite Hotline zur Verfügung.

 

Wir bitten um Verständnis und freuen uns schon jetzt, sie nach Abklingen der Gefahr gesund und munter wiederzusehen.

 

Ihr Team der Vereinigung HAGEWE

              

 

                                                  

 Ein Beitrag von HA-GE-WE AKTUELL

Eine Binsenweisheit, meinen Sie? Mag sein.

Immerhin wert, einmal über diese Binsenweisheit nachzudenken, glaube ich. Lassen Sie uns gemeinsam überlegen:

Mietinteressent sucht Wohnung, Sie bieten eine schöne Wohnung (2 Zimmer plus Nebenräume) an. Der Mietinteressent macht einen netten Eindruck auf Sie, ordent-lich, freundlich angenehm höfliches Benehmen. Sie befragen den Mieter, wo er denn bisher gewohnt hat, was er denn beruflich macht und so einige Dinge, die Sie an Ihrem möglicherweise künftigen Hausgenossen interessieren, wie z. B. ob er etwa alleinstehend sei, ob zu seinem Haushalt Haustiere gehören und dergleichen mehr.

Jetzt wird die Sache allmählich interessant!

lieschenFräulein Dr Ließchen Müller-Hasenfuß – unsere Fachfrau für Dieses und Jenes – meint:

Trau – Schau- Wem !

Immer öfter höre ich die Leute klagen, daß sie bei der letzten Vermietung gar keinen guten Griff gemacht hätten. Ob das nicht weniger am guten Griff, als vielmehr am zu unkritischen Umgang mit den betreffenden Mietobjekten liegt?

 

Wird derzeit überarbeitet.

:: Intranet ::